KOSTENFREIE LIEFERUNG für Bestellungen ab 60€! Versichert, geschützt und recyclebar verpackt mit der DHL. Weitere Infos hier

Asia Kräuter

Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

21 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

21 Elemente

pro Seite

Asia Kräuter frisch auf den Tisch

Asiatische Kräuter erfreuen sich inzwischen auch bei uns immer größerer Beliebtheit und sind aus der europäischen Küche gar nicht mehr wegzudenken. Nicht nur asiatische Gerichte erhalten mit diesen Kräutern ihren unvergleichlichen Geschmack, sondern auch heimische Speisen lassen sich mit asiatischen Kräutern raffiniert aufpeppen. Mit Kräutern wie der japanischen Minze oder der Thai Minze zaubert man im Handumdrehen eine herrliche Frische in Salate oder Suppen. Der Szechuan-Pfeffer und auch der Ingwer unterstreichen Gerichte mit ihrem einzigartigen Geschmack und ihrer harmonischen Schärfe. Der vietnamesische Koriander wird ebenfalls vielfach in der asiatischen Küche verwendet. Sein blumiges, zartes Korianderaroma passt unter anderem perfekt zu süßen Gerichten. Die asiatischen Kräuter verleihen jeder Speise eine außergewöhnliche Würze und bringen so viel Abwechslung auf den Tisch.

Frische Kräuter sind in der asiatischen Küche auch deshalb so beliebt, weil diese auch wegen ihrer positiven Auswirkung auf den Körper hochgeschätzt werden. Der Ingwer, zum Beispiel, gilt unter anderem als antibakteriell, entzündungshemmend und schmerzstillend.

Anbau und Standort der Kräuter

Kräuter Pflanzen lassen sich nicht nur im Gartenbeet anbauen. Der Balkon oder die Fensterbank sind ebenfalls zum Anbau geeignet. Ob im Blumentopf oder Kübel angepflanzt, gedeihen nahezu alle Sorten vorzüglich. Entscheidend für ein üppiges Pflanzenwachstum ist die Wahl des richtigen Standortes sowie die richtige Pflege. So benötigt der vietnamesische Koriander ein schattiges, feuchtes Plätzchen und muss zum Überwintern ins Haus geholt werden. Zu den winterharten Kräuter Pflanzen zählt unter anderem der japanische Ingwer. Dieser freut sich ebenfalls über einen schattigen Standort, da der Ingwer eigentlich eine Waldpflanze ist.

Vietnamesischer Wasserfenchel und die koreanische Glockenblume sind neben ihrer Würzkraft auch als schmückendes Beiwerk geeignet. Die wunderschönen, duftenden Blüten verschönern jedes Beet.

Aufbewahrung und Vorratshaltung der Kräuter

Grundsätzlich schmecken frisch geerntete Kräuter am besten. Es empfiehlt sich jedoch überschüssige Kräuter einzufrieren oder zu trocknen. Ein kleiner Vorrat ist so immer gewährleistet und es muss auch in der kalten Jahreszeit nicht auf die köstlichen Kräuter verzichtet werden.